Dr. Ernst Brunner

Goldeggasse 8

A-1040 Wien

Tel: +43 / 1 / 505 32 90

E-Mail: info@rechtsanwalt-brunner.at

Umfassende Beratung

Wirtschaftlichkeit, Effizienz, Kostentransparenz und Zweckmäßigkeit

Persönliche Gespräche

Familienrecht, Liegenschaftsrecht, Strafrecht etc.

Wer schnell hilft, hilft doppelt

Termine innerhalb von 2 Werktagen

„Das Argument gleicht dem Schuss einer Armbrust; es ist gleichermaßen wirksam, ob ein Riese oder ein Zwerg geschossen hat.“

(Francis Bacon)

 

Sie suchen Hilfe bei einem rechtlichen Problem? Am besten Sie kontaktieren mich noch heute!

Meine letzten Blogeinträge

ENTERBUNG BEI VERNACHLÄSSIGUNG FAMILIENRECHTLICHER PFLICHTEN

Veröffentlicht am 14. Mai 2018 von Dr. Ernst Brunner

Durch das  Erbrechtsänderungsgesetz im Jahr 2015 wurden neue Enterbungs- bzw. Erbunwürdigkeitsgründe zum Teil eingeführt, die an dieser Stelle kurz vorgestellt werden:   Zufügung schweren seelischen Leids: Nach dem Gesetzestext ist Derjenige erbunwürdig, der dem Verstorbenen in verwerflicher Weise schweres seelisches Leid zugefügt hat. Dies können psychische Beeinträchtigungen und Psychoterror genauso sein, wie Verletzungen der persönlichen […]

Mehr lesen »


Unterhaltserhöhung bei Steuerersparnis durch Kinderfreibetrag

Veröffentlicht am 11. April 2018 von Dr. Ernst Brunner

Eine unlängst ergangene Entscheidung des OGH (6 Ob 240/17p) hat für Unterhaltspflichtige einen Nachteil gebracht. Bislang konnte der Unterhaltspflichtige durch Anrechnung der Transferleistungen (Familienbeihilfe und Kinderabsetzbetrag) davon ausgehen, dass der tatsächliche Unterhaltsbetrag aufgrund einer vom OGH angewendeten Formel geringer ist als der rechnerische Prozentbetrag. Mit der nunmehrigen Entscheidung wurde klargestellt, dass der mit der Steuerreform […]

Mehr lesen »